• images/Slideshow/BrandMM_2.jpg
  • images/Slideshow/Brand_Stadel.jpg
  • images/Slideshow/DLKMV.jpg
  • images/Slideshow/Helm.jpg
  • images/Slideshow/Hochwasser.jpg
  • images/Slideshow/Jugend1.jpg
  • images/Slideshow/Jugend2.jpg
  • images/Slideshow/MM.jpg
  • images/Slideshow/Magirus_Long.jpg
  • images/Slideshow/Oldtimer.jpg
  • images/Slideshow/Slide_SW.jpg
  • images/Slideshow/Stadel_long.jpg
  • images/Slideshow/Uebung.jpg
  • images/Slideshow/VU_Lkw.jpg
  • images/Slideshow/WBK.jpg

Anstehende Termine

Jan
16

Mittwoch, 16.01.2019 19:30 - 21:00 Uhr

Jan
18

Freitag, 18.01.2019 18:00 - 21:30 Uhr

Jan
21

Montag, 21.01.2019 19:30 - 21:00 Uhr

Jan
25

Freitag, 25.01.2019 18:30 - 20:00 Uhr

Jan
25

Freitag, 25.01.2019 18:30 - 23:59 Uhr

Viele Besprechungen, Planungen, Ideen und Besichtigungen gingen dem Gemeinderatsbeschluss vom 11.10.2017 zum genehmigten Anbau an unser Feuerwehrhaus voraus.  In Verlängerung der bestehenden Fahrzeughalle wird eine, in Sandwichbauweise, angeschlossene Halle mit drei Toren realisiert. In den nächsten Wochen und Monaten soll mit dem Bau, bei dem viel Eigenleistung dahinterstehen wird, begonnen werden.

Neben umfangreicher Eigenleistung sorgen Fördergelder der Regierung von Schwaben sowie des Landkreis Unterallgäus dafür, dass sich die Kosten für die Gemeinde nach derzeitigem Stand auf circa 60.000 € belaufen. Auf unserer Homepage werden wir hierzu in nächster Zeit immer mal wieder den aktuellen Baufortschritt durch Bilder dokumentieren.

Gründe für das Bauvorhaben gibt es einige:

  • Beengte Platzverhältnisse im bestehenden Feuerwehrhaus
  • Schaffung einer zukunftsorientierten Schwarz/Weiß-Trennung; u.a. Verlagerung des Umkleidebereichs aus der Fahrzeughalle in den hinteren Bereich des Hauses.
  • Sicherheitsrelevante Gesichtspunkte: u.a. Zufahrt und Zutritt der Einsatzkräfte zum Feuerwehrhaus im Alarmfall über die Rückseite des Hauses, sodass ausrückende Einsatzfahrzeuge nicht behindert werden. Verlagerung des Übungsplatzes hinter das Feuerwehrhaus, abseits der Parkplätze und Zufahrten.

 

Spatenstich (v.l.n.r.: Vorstand Bitzer, Kommandant Grotto, 2. Bgm. Albrecht, 1. Bgm. Fries, 3. Bgm. Höbel)

Facebook

Hier gelangt ihr zu unserer Facebook Seite

 

Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Kreis Unterallgäu :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 16/01/2019 - 03:12 Uhr